kurz notiert

Rewisa-Porträt im Naturschutzbund-Magazin. Download

 

Von ökologisch wertvollen Flächen

Durch Handsammlung, Heudrusch von hochwertigen Spenderflächen und gezielte Vermehrung auf Ackerflächen gewinnen und erhalten wir heimisches Saatgut.

Mit großer Sorgfalt unterscheiden wir nach regionaler Herkunft und Standortbeschaffenheit.
Gereinigt und entsprechend deklariert gelangt das REWISA-Saatgut als einzelne Samensorte oder als ökologisch passende Mischung für den jeweiligen Standort in den Handel.
Dank der Kooperation im REWISA-Netzwerk können auch Großvorhaben verläßlich versorgt werden.
Aus einem Teil der REWISA-Samen ziehen REWISA-Gärtnereien und REWISA-Baumschulen Pflanzen heran.

Hier finden Sie die vollständige Liste der lieferbaren REWISA-Samen.

Mit Freude stehen Ihnen die REWISA-Betriebe mit Rat und Tat zur Seite.

 

So regional wie möglich ...

ernten und wieder einbringen:
Für die REWISA-Zertifizierung wurde Österreich in zehn Großregionen unterteilt.

 

Mehr zum Thema...

 



Richtlinien

Als Download finden Sie hier die aktuellen Kriterien für das REWISA-Zertifikat im Detail:

 

Richtlinie Gräser u. Kräuter

Richtlinie Gehölze