kurz notiert

Rewisa-Porträt im Naturschutzbund-Magazin. Download

 

Bio-Wildpflanzen als Ballen-Ware

Viel gärtnerisches Know-how, persönliches Engagement für die Erhaltung seltener heimischer Pflanzenarten und der familiäre Rückhalt machen es möglich: In der Biobaumschule Ottenberg werden mit modernsten Methoden heimische Gehölze und Stauden in Bio-Qualität herangezogen.

Christian Rumplmayr sprüht vor Begeisterung. Mit sichtlicher Freude präsentiert der Bio-Landwirt und Gärtner sein Pflanzenreich. In den vergangenen zwei Jahren, so lange ist es her, dass Christian Rumplmayr und seine Frau Susi den Bio-Hof übernommen haben, ist hier auf dem Ottenberg ein völlig neuer Betrieb entstanden.

Dicht aneinander gereiht, füllen die fein säuberlich gruppierten Pflänzchen in ihren Anzuchtplatten und Containern die weitläufige Stellfläche. Die zuvor im Gewächshaus aus REWISA-zertifiziertem Saatgut gezogenen Jungpflanzen stehen auf einer Spezialfolie und werden per elektronischer Steuerung bewässert.

Die leichte Hanglage und der gewalzte Unterboden sorgen dafür, dass alles von den Pflanzen nicht benötigte Wasser im unterhalb liegenden Schwimmteich, der zugleich auch Wassersammelbecken ist, zusammenrinnt und nicht einfach versickert. Bei Bedarf versorgt dasselbe wertvolle Nass per Umlaufpumpe wieder Gewächshaus und Freifläche.

Die Samen der Ottenberg´schen Kräuter, Stauden und Gehölze stammen - streng nach REWISA-Richtlinie - von REWISA-Partnern und zu einem großen Teil aus der eigenen, händischen Beerntung geprüfter Gehölz- und Wildstaudenstandorte.
Saatgut vieler gefährdeter heimischer Arten wird in sogenannten Mutterquartieren in Bio-Qualität erhalten und Interessenten wieder als Samen bzw. Pflanze angeboten. Ein Beitrag zur Artenerhaltung, der Christian Rumplmayr persönlich sehr am Herzen liegt.

Die ganz besondere Qualität seiner Produkte entwickelt Rumplmayr aus der Kombination von eben diesem übergeordneten Engagement für die Natur mit seinem sehr praxisnahen gärtnerischen Know-how:

Energieschonend und mit möglichst wenig Umweltbelastung kann durch geschickte Betriebsabläufe und technische Hilfsmittel bei bewältigbarem Arbeitsaufwand Bio-Qualität geboten werden, die zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden kann.
Denn die REWISA-Pflanzen vom Ottenberg werden mit ganzen Ballen weitergegeben.

Aus der umfangreichen Sortimentsliste beliefert die Biobaumschule Ottenberg Gartengestalter, Landschaftsplaner und Landwirte genauso wie Gemeinden, Betriebe und Privatpersonen.

 

 

Biobaumschule Ottenberg

Loibingdorf 13
4621 Sipbachzell
Oberösterreich

E-Mail-Kontakt:
christian.rumplmayr@aon.at


Ihr Ansprechpartner:
Herr Christian Rumplmayr


Produktion von regionalen Gehölzen,
Stauden
und Saatgut
(AT-BIO 402)



Familie Rumplmayr: Alle unterstützen wo´s nur geht.